Corona-Krise, ökologische Krise und Nachhaltigkeit

Der Vorstand der Offenen Kirche hält es für wichtig, dass gerade jetzt in der Coronakrise aufmerksam gemacht wird auf die weitreichenden Folgen der ökologische Krise und die Weichen gestellt werden für einen ökologischen Umbau, statt nur auf Wachstum zu setzen. Er befürwortet darum die hier angefügte Stellungnahme "Zukunftsfähiger Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft nach dem Lockdown" des Umweltbeauftragten der EKD und weiterer Personen. Außerdem bittet er um Aufmerksamkeit für den Beitrag „Corona-Pandemie und Klimaschutz – einige Anregungen zur Diskussion“, bei dem die Inhalte der genannten Stellungnahme vertieft werden. Diese (Anm.: sprich dieser Beitrag) finden sich hier auf der Homepage unter "Aktuelles" – "Aktuelle Themen".
Und schließlich empfiehlt er, sich mit den Beiträgen zu befassen, die auf der Homepage der EKD zu finden sind unter den Stichworten "Coronakrise – ökologische Krise und Nachhaltigkeit".
Der Vorstand der Offenen Kirche hält es für notwendig, dass diese Thematik auch in der Württembergischen Landeskirche diskutiert wird und daraus Konsequenzen gezogen werden.